Freitag, 08.06.2018

Bartgeier Finja & Fredueli kommen in die Zentralschweiz

Auswilderung am 17. Juni 2018

Zum vierten Mal werden Bartgeier in der Zentralschweiz ausgewildert. Am 17. Juni 2018 treffen die Jungtiere Finja und Fredueli am Auswilderungsplatz im Eidgenössischen Wildtierschutzgebiet Huetstock bei Melchsee-Frutt ein. Hier in Obwalden gewöhnen sich während des Sommers die noch unerfahrenen und von einem Expertenteam überwachten Tiere an das Leben in freier Wildbahn. Mit der Aktion will die Stiftung Pro Bartgeier die Wiederansiedlung des Bartgeiers in der Zentralschweiz fördern und die genetische Diversität der Alpenpopulation stärken.

Möchten Sie bei der Auswilderung mit dabei sein? 

Kurzentschlossene haben die Möglichkeit am Auswilderungsanlass teilzunehmen. Alle Informationen zum Anlass finden Sie hier:

Besuch beim Infostand:

Während den Sommermonaten haben Sie die Möglichkeit, die Junggeier am Infostand der Stiftung Pro Bartgeier zu besuchen. Infos dazu finden Sie in unserem Flyer:

Bilderblog

Aktuellste Beiträge

  • Dienstag, 16.10.2018
    Schweiz aktuell: Besuch am Ofenpass
    Ein Team der Sendung Schweiz aktuell hat unseren Regionalkoordinator David Jenny und den Wildtierfilmer und Fotograph Lucas Pitsch bei der Überwa...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    118 ausgeflogene Bartgeier
    118 - so viele Bartgeier sind in der Schweiz bereits ausgeflogen! Dank Wiederansiedlung brüten Bartgeier seit 2007 wieder in der Schweiz. Inzwische...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    Erlebnis Bartgeier: Bilder erzählen
    Seine eindrückliche Erscheinung und die spannende Lebensweise begeistert viele! Immer wieder erreichen uns Berichte von eindrücklichen Begegnunge...
  • Freitag, 14.09.2018
    Finja auf erster Entdeckungstour
    Finja nimmt sich Zeit Auch nach beendeter Überwachung der Junggeier im Henglirain, hat sich Finja weiterhin mehrheitlich in der Umgebung vom Auswil...
  • Freitag, 14.09.2018
    Fredueli erkundet seinen Lebensraum
    Zwischen Pizol und Eiger Zwei Wochen sind vergangen seit wir unsere Sachen beim Henglirain gepackt und die kontinuierliche Überwachung der die...
  • Dienstag, 26.06.2018
    Johannes ist zurück
    Vom Süden zurück in die Zentralschweiz Vielleicht hat es Johannes gerne ein bisschen wärmer? Auf jeden Fall hat das junge Männchen den ganzen Winte...