News 2016

  • Dienstag, 27.09.2016
    Sept. 16: Bartgeier Alois gut unterwegs
    Rund sechs Wochen sind vergangen, seit wir unsere Zelte am Auswilderungsstandort bei Melchsee-Frutt abgebrochen haben. Dank des Satellitensenders könn...
  • Dienstag, 27.09.2016
    Sept. 16: Cierzo auf eigenen Wegen
    Cierzo hat sich bestens entwickelt. Schon im Juli war das junge Männchen regelmässig im Urnerland unterwegs. Im August konnte Cierzo zweimal fotografi...
  • Samstag, 27.08.2016
    Sempach II, News August 2016
    In den vergangenen Monaten ist Sempach II wiederholt gesichtet worden, was uns eine Vielzahl von schönen und spannenden Bildern beschert hat (s. Bilde...
  • Freitag, 26.08.2016
    Kira fliegt nicht mehr!
    Kira ist das erste Bartgeierweibchen, das wir im St. Galler Calfeisental ausgewildert haben. Nach ihrer Auswilderung im Jahr 2010 zog es Kira bald in ...
  • Montag, 22.08.2016
    Trudi: News August 2016
    Trudi hat dieses Jahr die Auswilderungsregion bei Melchsee-Frutt noch nicht aufgesucht. Die meiste Zeit war das junge Bartgeierweibchen in den Ho...
  • Samstag, 20.08.2016
    Ewolina: News August 2016
    Von Ewolina hat uns schon länger kein Foto mehr erreicht. Das letzte Bild stammt von Beat Gisin, der Ewolina am 26. Dezember 2015 bei Engelberg beobac...
  • Donnerstag, 26.05.2016
    Alois: Februar bis Ende Mai 2016
    147 Gramm brachte das Bartgeierküken Alois auf die Waage kurz nachdem es am 23. Februar geschlüpft war. Das junge Männchen stammt aus der spanischen Z...
  • Donnerstag, 26.05.2016
    Cierzo: Februar bis Ende Mai 2016
    Cierzo heisst das Kücken, das am 21. Februar in der andalusischen Zuchtstation Guadalentin schlüpft. Sein Name bezieht sich auf den Nordwind Cierzo, d...
  • Montag, 28.03.2016
    Gallus: Januar 2015 – März 2016
    Gut anderthalb Jahre sind vergangen, seit wir zum letzten Mal eine Meldung vom Bartgeierweibchen Gallus erhalten haben. Nun hat uns Thomas Gries diese...
  • Sonntag, 27.03.2016
    Aschka: Januar 2015 – März 2016
    Vor kurzem ist wieder einmal eine Beobachtung von Aschka bei uns eingetroffen. Rene-Pierre Favre konnte Aschka am 8. Februar bei Chamoson im Wallis fo...