Mittwoch, 20.07.2016

Neue Website für die Bartgeier!

"Unsere" Bartgeier erhalten einen neuen Auftritt! Damit können wir diesem eindrücklichen Alpenvogel eine noch bessere Plattform bieten und verstärkt für seine Rückkehr in die Alpen und seinen Schutz werben.

Das Wiederansiedlungsprojekt für die Bartgeier verläuft in der Schweiz bisher sehr erfreulich. Noch brüten aber erst wenige Brutpaare in den Alpen. Weitere Anstrengungen sind daher nötig, damit sich ein tragfähiger Bestand entwickeln kann. Und natürlich brauchen die imposanten Segler einen starken Rückhalt in der Bevölkerung. Nur so können wir die Schutzbemühungen für die Stärkung und den Erhalt des Bartgeierbestandes langfristig sichern.

Der neue Auftritt bietet viele interessante Informationen, spannende Geschichten und eindrückliche Bilder zum Projekt und zu den einzelnen Bartgeiern, die wieder in den Alpen zu Hause sind.

Viel Spass beim Surfen durch die neue Website!

Aktuellste Beiträge

  • Montag, 01.01.2018
    Ein Filmgenuss zum Jahresstart!
    Ein Dokumentarfilm von Jara Malevez Im Frühsommer 2015 wurden drei junge Bartgeier aus verschiedenen europäischen Zuchtstationen am Henglirain auf ...
  • Donnerstag, 28.12.2017
    Johannes im Süden Frankreichs
    Früh übt sich! Im kalten Dezember verweilt Johannes im südlichen Frankreich. So weit südlich in den Alpen ist noch keiner der in Melchsee-Frutt aus...
  • Donnerstag, 30.11.2017
    Schils: von Martigny bis zum Stilfserjoch
    Schils bleibt ein "Wandervogel": Schils ist nun fast vier Jahre alt. Trotzdem hat sich Schils noch nicht in einer Region etabliert, sondern ist wei...
  • Mittwoch, 29.11.2017
    Trudi am Mausern
    Trudi in den Westalpen unterwegs: Trudi bleibt dem westlichen Teil des Alpenbogens vorerst treu: Seit August 2016 hält sie sich weiterhin v.a. im W...
  • Montag, 06.11.2017
    Noel-Leya: Zurück im Calfeisental
    Aus Frankreich direkt zurück ins Sarganserland Über lange Zeit schien es, dass Noel-Leya die französischen Alpen, wo er sich fast während des ganze...