Dienstag, 16.10.2018

Schweiz aktuell: Besuch am Ofenpass

Ein Team der Sendung Schweiz aktuell hat unseren Regionalkoordinator David Jenny und den Wildtierfilmer und Fotograph Lucas Pitsch bei der Überwachung der Bartgeier am Ofenpass begleitet und in der Sendung vom 15. Oktober darüber berichtet (s. unten). Die eindrücklichen Bilder geben einen Einblick in das Geschehen beim Brutpaar am Ofenpass und in unsere Arbeit für die Bartgeier.

Brutstandort Ofenpass: Bereits acht Jungtiere ausgeflogen

Dank unserer Überwachung können wir die Entwicklung des kleinen Bartgeierbestandes genau verfolgen und sicherstellen, dass die empfindlichen Brutpaare beim Brüten und Aufziehen des Junggeiers nicht gestört werden. In der Schweiz startete das Wiederansiedlungsprogram 1991 im Schweizerischen Nationalpark. Im Jahr 2007 glückten dann die ersten Wildbruten auf Schweizer Boden. Am Brutstandort beim Ofenpass sind inzwischen bereits acht Jungvögel ausgeflogen. Dank unserer Überwachung wissen wir, dass das Weibchen des ansässigen Paars Ortler (Auswilderung 2004, Nationalpark Stilfserjoch) und das Männchen der wildgeschlüpfte Livignio (2000, Nationalpark Stilfserjoch) ist.

 

Beitrag von Schweiz aktuell vom 15.  Okt. 2018:

Aktuellste Beiträge

  • Donnerstag, 27.06.2019
    Betrieb am Infostand - ein Ausflugstipp
    Auch wenn dieses Jahr keine Bartgeier ausgewildert werden: Ein Ausflug zu unserem Infostand in der Nähe von Melchsee-Frutt lohnt sich allemal! Hier im...
  • Mittwoch, 26.06.2019
    Alte Bekannte: Madagaskar & Schils
    Was für eine Freude! Gleich zwei Altbekannte wurden wieder gesichtet: Madagaskar und Schils. Beide wurden im St. Gallischen Calfeisental ausgewildert ...
  • Mittwoch, 19.06.2019
    Bartgeierzucht wird gestärkt
    Die Zucht von Bartgeiern ist ein wichtiger Grundpfeiler für das Wiederansiedlungsprojekt. Diese äusserst anspruchsvolle Aufgabe erfordert ei...
  • Samstag, 25.05.2019
    Bleifreie Zukunft: Jäger helfen
    Risiko Blei Blei ist ein Umweltgift, das schon in kleinsten Konzentrationen negative Effekte auf die Gesundheit von Mensch und Tier hat. Für viele ...
  • Samstag, 27.04.2019
    Ein Jahr ohne Auswilderung
    Schweizer Auswilderungen sollen genetische Vielfalt fördern In den letzten vier Jahren haben wir jeden Sommer junge Bartgeier in der Zentralschweiz...
  • Donnerstag, 25.04.2019
    Sorgfältige überwachte Bruten
    Die sorgfältige Überwachung und der Schutz der störungsempfindlichen Brutpaare ist eine Kernaufgabe der Stiftung Pro Bartgeier. Der Fotograf Luca...
  • Donnerstag, 25.04.2019
    Wo sind sie?
    Zurück in der Schweiz Aktuell sind elf Bartgeier, die in der Schweiz ausgewildert wurden, mit einem Satellitensender markiert. Dank diesen Sendern ...
  • Freitag, 22.02.2019
    Veronika - eine Pendlerin?
    Nachdem Veronika im vorletzten Sommer für einige Aufregung gesorgt hat (s. News), hält sie sich seit ihrer erfolgreichen Freilassung im Juni 2017 haup...