Donnerstag, 04.10.2018

Last call - die Bartgeierzähltage stehen vor der Tür!

Wir wollen wissen wieviele Bartgeier in den Alpen leben. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe! 

Sind Sie  vom 6. bis 14. Oktober 2018 in den Bergen? Dann vergessen Sie nicht einen Feldstecher und einen Fotoapperat mitzunehmen. Jede zufällige Begegnung mit einem Bartgeier ist für uns interessant. Diese können direkt bei uns gemeldet werden:  Online-Formular>> 

Für Kurzentschlossene gibt es auch noch die Möglichkeit am 6. Oktober einen unseren fixen Beobachtungsposten zu besetzen. Dann melden Sie bis am 4. Oktober per E-mail an bartgeier@gmx.net.

Weitere Informationen>>

 

 

Aktuellste Beiträge

  • Donnerstag, 15.11.2018
    Fredueli fliegt ins Tessin
    Obwohl die diesjährig ausgewilderten Junggeier unterdessen selbstständig unterwegs sind, kehren sie doch immer wieder zur Auswilderungs-Nische zurück....
  • Donnerstag, 15.11.2018
    Finja erkundet Schweizer Alpen
    Mitte September hat sich Finja einige Tagen beim Brienzer Rothorn aufgehalten (siehe News vom 14.09.18). Von dort ist sie weiter ins Simmental gefloge...
  • Donnerstag, 15.11.2018
    Cierzo zwischen Frankreich & Italien
    Wie im Bilderblog ‚GPS Daten und Bartgeier Hotspots’ der diesjährigen Auswilderung berichtet, hat Cierzo die Sommermonate im Berner Oberland verbracht...
  • Donnerstag, 15.11.2018
    Johannes zieht weit umher
    Johannes hat den Sommer über viel Zeit bei der Auswilderungs-Nische nahe Melchsee-Frutt verbracht. Einerseits konnte er so vom Futter profitieren, das...
  • Dienstag, 16.10.2018
    Schweiz aktuell: Besuch am Ofenpass
    Ein Team der Sendung Schweiz aktuell hat unseren Regionalkoordinator David Jenny und den Wildtierfilmer und Fotograph Lucas Pitsch bei der Überwa...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    118 ausgeflogene Bartgeier
    118 - so viele Bartgeier sind in der Schweiz bereits ausgeflogen! Dank Wiederansiedlung brüten Bartgeier seit 2007 wieder in der Schweiz. Inzwische...