Mittwoch, 22.03.2017

Gänsegeier in Sardinien - Cloned

Im Rahmen eines europäischen LIFE Projektes (LIFE Under Griffon Wings) wird Sardiniens kleine Population von Gänsegeiern mit verschiedenen Schutzmassnahmen gestärkt. Dabei helfen auch kleine Satellitensender, mit denen einzelne Gänsegeier markiert werden sollen.

Um dies fach- und tiergerecht zu realisieren haben Experten der Stiftung Pro Bartgeier bei dieser Aktion mitgeholfen und das Knowhow, das im Rahmen des Wiederansiedlungsprojekts in der Schweiz entwickelt wurde, den sardischen Kollegen weitergegeben. So können nun auch die Streifzüge der Gänsegeier Jana und Tempestosa online mitverfolgt werden.

Aktuellste Beiträge

  • Dienstag, 16.10.2018
    Schweiz aktuell: Besuch am Ofenpass
    Ein Team der Sendung Schweiz aktuell hat unseren Regionalkoordinator David Jenny und den Wildtierfilmer und Fotograph Lucas Pitsch bei der Überwa...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    118 ausgeflogene Bartgeier
    118 - so viele Bartgeier sind in der Schweiz bereits ausgeflogen! Dank Wiederansiedlung brüten Bartgeier seit 2007 wieder in der Schweiz. Inzwische...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    Erlebnis Bartgeier: Bilder erzählen
    Seine eindrückliche Erscheinung und die spannende Lebensweise begeistert viele! Immer wieder erreichen uns Berichte von eindrücklichen Begegnunge...
  • Freitag, 14.09.2018
    Finja auf erster Entdeckungstour
    Finja nimmt sich Zeit Auch nach beendeter Überwachung der Junggeier im Henglirain, hat sich Finja weiterhin mehrheitlich in der Umgebung vom Auswil...
  • Freitag, 14.09.2018
    Fredueli erkundet seinen Lebensraum
    Zwischen Pizol und Eiger Zwei Wochen sind vergangen seit wir unsere Sachen beim Henglirain gepackt und die kontinuierliche Überwachung der die...
  • Dienstag, 26.06.2018
    Johannes ist zurück
    Vom Süden zurück in die Zentralschweiz Vielleicht hat es Johannes gerne ein bisschen wärmer? Auf jeden Fall hat das junge Männchen den ganzen Winte...