Donnerstag, 27.09.2018

Flugunterstützung für Bartgeier – Hilfe gesucht!

Die Grundlage der Bartgeier-Wiederansiedlung bildet ein Europäisches Erhaltungszuchtprogramm, in dem über 40 Zoos und Zuchtzentren zusammenarbeiten. Damit sich neue Brutpaare bilden können, müssen junge Bartgeier immer wieder zwischen den verschiedenen Einrichtungen transportiert werden.

19 Bartgeier auf dem Weg in ein neues Zuhause 

In diesem Jahr sollen noch 19 Bartgeier ein neues Zuhause finden. Für diese wichtigen Transporte, die meist per Flugzeug erfolgen, fehlen leider noch ausreichend Mittel. Die Vulture Conservation Foundation, die auch dafür sorgt, dass wir Jungtiere für Auswilderungen in der Schweiz bekommen, hat deshalb eine Fundrising-Kampagne gestartet. Es würde uns freuen, wenn auch sie dieses Vorhaben unterstützen können. Hier geht es direkt zur Kampagne>>

Aktuellste Beiträge

  • Dienstag, 16.10.2018
    Schweiz aktuell: Besuch am Ofenpass
    Ein Team der Sendung Schweiz aktuell hat unseren Regionalkoordinator David Jenny und den Wildtierfilmer und Fotograph Lucas Pitsch bei der Überwa...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    118 ausgeflogene Bartgeier
    118 - so viele Bartgeier sind in der Schweiz bereits ausgeflogen! Dank Wiederansiedlung brüten Bartgeier seit 2007 wieder in der Schweiz. Inzwische...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    Erlebnis Bartgeier: Bilder erzählen
    Seine eindrückliche Erscheinung und die spannende Lebensweise begeistert viele! Immer wieder erreichen uns Berichte von eindrücklichen Begegnunge...
  • Freitag, 14.09.2018
    Finja auf erster Entdeckungstour
    Finja nimmt sich Zeit Auch nach beendeter Überwachung der Junggeier im Henglirain, hat sich Finja weiterhin mehrheitlich in der Umgebung vom Auswil...
  • Freitag, 14.09.2018
    Fredueli erkundet seinen Lebensraum
    Zwischen Pizol und Eiger Zwei Wochen sind vergangen seit wir unsere Sachen beim Henglirain gepackt und die kontinuierliche Überwachung der die...
  • Dienstag, 26.06.2018
    Johannes ist zurück
    Vom Süden zurück in die Zentralschweiz Vielleicht hat es Johannes gerne ein bisschen wärmer? Auf jeden Fall hat das junge Männchen den ganzen Winte...