Donnerstag, 27.06.2019

Betrieb am Infostand - ein Ausflugstipp

Auch wenn dieses Jahr keine Bartgeier ausgewildert werden: Ein Ausflug zu unserem Infostand in der Nähe von Melchsee-Frutt lohnt sich allemal! Hier im Eidgenössichen Wildtierschutzgebiet gibt es viele Wildtiere zu entdecken und unsere Infotafeln am gedeckten Beobachtungsstand bieten für Gross und Klein viele Informationen zu den Bartgeiern und unserem Wiederansiedlungsprojekt. 

Unser Team gibt Auskunft

Für besonders Interessierte sind wir während des Sommers an verschiedenen Wochenenden vor Ort, geben persönlich Auskunft zu allen Fragen rund um Bartgeier und helfen bei der Beobachtung von Wildtieren. Alle Informationen dazu und einen Flyer zum Download finden Sie hier>> 

Update Samstag, 29. Juni: Nach Finja ist nun auch Johannes da!

Was für eine Überraschung! Nachdem gestern Finja beim Infostand eingflogen ist (s. Text & Bilder unten), taucht heute auch noch Bartgeier Johannes am Auswilderungsstandort beim Hengliboden auf. Mit etwas Glück bleiben die beiden Bartgeier noch etwas vor Ort und zeigen sich unseren Besuchern am Infostand noch etwas länger.

Update Freitag, 28. Juni: Finja fliegt ein!

Soeben sind wir für ein Wochenende beim Infostand angekommen. Und 5 Minuten nach unserem Eintreffen fliegt auch Bartgeier Finja ein. Die Bilder, die uns Franziska Lörcher übermittelt hat, sind am Ende dieses Newsbeitrags eingefügt. Hoffen wir, dass Finja noch etwas bei uns bleibt und sich auch den Besuchern an unserem Infostand zeigt. 

Aktuellste Beiträge

  • Freitag, 22.02.2019
    Finja bleibt Schweizer Alpen treu
    Finja hat ihren ersten Winter gut überstanden. Sie ist der Schweiz bisher treu geblieben und die von ihr angeflogenen Stationen waren die Zentralschwe...
  • Freitag, 22.02.2019
    Fredueli über Walliser Schneebergen
    Wie seine Auswilderungsgenossin Finja hat auch Fredueli die Wintermonate gut überstanden. Fotos von ihm haben uns keine erreicht, dennoch haben wir da...
  • Freitag, 22.02.2019
    Ewolina fast zurück in Zentralschweiz
    Ewolina wurde 2015 auf der Melchsee-Frutt ausgewildert und ist seither gut unterwegs. Die letzten Bilder von ihr stammen vom Januar 2018 aus dem Aosta...
  • Sonntag, 13.01.2019
    Bartli - ein Animationsfilm
    Die Maturandin Anja Roosens aus Lungern (OW), wollte mit ihrer Maturarbeit etwas ganz besonderes schaffen. Ihr Interesse für Kunst und ihre Begeisteru...
  • Donnerstag, 15.11.2018
    Fredueli fliegt ins Tessin
    Obwohl die diesjährig ausgewilderten Junggeier unterdessen selbstständig unterwegs sind, kehren sie doch immer wieder zur Auswilderungs-Nische zurück....
  • Donnerstag, 15.11.2018
    Finja erkundet Schweizer Alpen
    Mitte September hat sich Finja einige Tagen beim Brienzer Rothorn aufgehalten (siehe News vom 14.09.18). Von dort ist sie weiter ins Simmental gefloge...
  • Donnerstag, 15.11.2018
    Cierzo zwischen Frankreich & Italien
    Wie im Bilderblog ‚GPS Daten und Bartgeier Hotspots’ der diesjährigen Auswilderung berichtet, hat Cierzo die Sommermonate im Berner Oberland verbracht...
  • Donnerstag, 15.11.2018
    Johannes zieht weit umher
    Johannes hat den Sommer über viel Zeit bei der Auswilderungs-Nische nahe Melchsee-Frutt verbracht. Einerseits konnte er so vom Futter profitieren, das...