Sonntag, 17.09.2017

12. Internationale Bartgeier Beobachtungstage

Wie entwickelt sich der Bartgeierbestand in den Alpen? Wir wollen es genau wissen und rufen deshalb alle Interessierten gemeinsam mit unseren Partnern* dazu auf bei den 12. Internationalen Bartgeier Beobachtungstage mit zu helfen. Wir möchten Sie bitten in den Tagen vom 7. bis 15. Oktober 2017 eine Bergtour zu machen und nach Bartgeiern Ausschau zu halten. Der Schwerpunkt der Beobachtungstage liegt beim 7. Oktober. An diesem Samstag ist auch das gesamte Team der Stiftung Pro Bartgeier unterwegs und versucht von fixen Beobachtungsposten aus so viele Bartgeier wie möglich zu sichten.

Mehr Informationen wie Sie mithelfen können, finden Sie hier>>

*Die Beobachtungstage führen wir gemeinsam mit der Schweizerischen Vogelwarte, dem BartgeierNetzwerk Westschweiz und dem internationalen Netzwerk für das Bartgeiermonitoring (IBM) durch.

Aktuellste Beiträge

  • Dienstag, 16.10.2018
    Schweiz aktuell: Besuch am Ofenpass
    Ein Team der Sendung Schweiz aktuell hat unseren Regionalkoordinator David Jenny und den Wildtierfilmer und Fotograph Lucas Pitsch bei der Überwa...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    118 ausgeflogene Bartgeier
    118 - so viele Bartgeier sind in der Schweiz bereits ausgeflogen! Dank Wiederansiedlung brüten Bartgeier seit 2007 wieder in der Schweiz. Inzwische...
  • Donnerstag, 27.09.2018
    Erlebnis Bartgeier: Bilder erzählen
    Seine eindrückliche Erscheinung und die spannende Lebensweise begeistert viele! Immer wieder erreichen uns Berichte von eindrücklichen Begegnunge...
  • Freitag, 14.09.2018
    Finja auf erster Entdeckungstour
    Finja nimmt sich Zeit Auch nach beendeter Überwachung der Junggeier im Henglirain, hat sich Finja weiterhin mehrheitlich in der Umgebung vom Auswil...
  • Freitag, 14.09.2018
    Fredueli erkundet seinen Lebensraum
    Zwischen Pizol und Eiger Zwei Wochen sind vergangen seit wir unsere Sachen beim Henglirain gepackt und die kontinuierliche Überwachung der die...
  • Dienstag, 26.06.2018
    Johannes ist zurück
    Vom Süden zurück in die Zentralschweiz Vielleicht hat es Johannes gerne ein bisschen wärmer? Auf jeden Fall hat das junge Männchen den ganzen Winte...