Dienstag, 21.03.2017

Frühling für Sempach II

Für Sempach II ist mit diesem Frühling das dritte Lebensjahr angebrochen. Den vergangenen Winter hat das Weibchen vorwiegend im französischen Nationalpark Vanoise, in der Grenzregion zwischen dem Wallis und Frankreich, sowie nördlich des Aostatals verbracht (s. Karte). Zu unserer Freude haben wir wiederholt wunderschöne Fotos von Sempach II erhalten. Sehr speziell ist das Bild von Cathy Ribot vom letzten August, das Sempach II zusammen mit einem Gänsegeier zeigt. Weitere Beobachtungen wurden im letzten Dezember in Hochsavoyen und im Aostatal gemacht (s. Bildstrecke). Am 31. Dezember war Roberto Vallet das Glück hold: Die tief fliegende Sempach II scheint sich sehr dafür zu interessieren, was sich am Boden so tut (s. Bildstrecke). Während des letzten Monats hat sie sich wieder im Wallis und in den angrenzenden Bergregionen aufgehalten (s. Karte). Wir hoffen natürlich, dass das junge Weibchen bald auch wieder einen Besuch in der Zentralschweiz macht.

Archiv