Fredueli

Letzte Neuigkeiten

Fredueli über Walliser Schneebergen

Wie seine Auswilderungsgenossin Finja hat auch Fredueli die Wintermonate gut überstanden. Fotos von ihm haben uns keine erreicht, dennoch haben wir dank der GPS-Daten ein gutes Bild davon, wie Fredueli sich bewegt. Seine Hauptaufenthaltsorte befanden sich im Gebiet westlich von Domodossola zwischen dem Wallis und dem Tessin. 

Freduelis Flug im Sekundentakt

Seine GPS-Daten vom 19. Februar 2019, die uns im Sekundentakt vorliegen, haben wir zu einem Flug animiert (s. unten). Dabei ist zu erkennen, dass Fredueli zwischendurch an Ort verharrt, möglicherweise um Nahrung aufzunehmen.

Um die Geschwindigkeit der Animation zu steuern, können sie das Minus- und das Plus-Symbol anklicken.

 

Bleiben Sie informiert. Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten über das Projekt zu erhalten Der Bartgeier in Bewegung ? wenn ja, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Archiv

  • Donnerstag, 15.11.2018
    Fredueli fliegt ins Tessin
    Obwohl die diesjährig ausgewilderten Junggeier unterdessen selbstständig unterwegs sind, kehren sie doch immer wieder zur Auswilderungs-Nische zurück....
  • Freitag, 14.09.2018
    Fredueli erkundet seinen Lebensraum
    Zwischen Pizol und Eiger Zwei Wochen sind vergangen seit wir unsere Sachen beim Henglirain gepackt und die kontinuierliche Überwachung der die...
  • Montag, 23.07.2018
    Ungewohntes Hindernis

    Oft fliegt Fredueli am Morgen direkt von seinem nächtlichen Schlafplatz in die Auswilderungs-Nische, um dort zu fressen.

  • Samstag, 07.07.2018
    Fredueli hebt ab

    Heute war es endlich so weit: Fredueli ist zum ersten Mal geflogen!

  • Samstag, 23.06.2018
    Streckübungen

    Neben den bisher erwähnten Verhaltensweisen, konnten wir heute viele Streckübungen bei Fredueli beobachten.

  • Freitag, 15.06.2018
    Bartgeier Fredueli bald in Melchsee-Frutt
    Noch zwei Tage bis zur Auswilderung Das junge Bartgeiermännchen Fredueli ist gemeinsam mit dem jungen Weibchen Finja im Natur- und Tierpark Goldau ...