Cierzo

Letzte Neuigkeiten

Cierzo gut im neuen Jahr angekommen

In den letzten Monaten haben wir mehrere Meldungen von Bartgeier Cierzo bekommen. Gleich zwei Beobachtungen vom 29. Oktober 2016 stammen aus dem Mont Blanc-Gebiet. Man erkennt darauf gut, dass Cierzo in seinem ersten Winter seine Flugkünste weiter entwickelt hat: Das Foto von Sophie Dunajev zeigt Cierzo beim Flugspiel mit einem Adler und die eindrückliche Bilderserie von Laurent Tamanini hält fest, wie das junge Männchen den Attacken eines adulten Bartgeiers ausweichen muss. Gleich am nächsten Morgen kann auch Alex Bruno Cierzo in diesem Gebiet fotografieren, bevor dieser dann weiter Richtung Aostatal fliegt.

Seit letztem September hat der Sender von Cierzo rund 14‘000 Ortungen übermittelt, die ein sehr detailliertes Bild seiner Streifzüge zeigen (s. Karte). Die meiste Zeit verbrachte das junge Männchen im Berner Oberland, in Hochsavoyen und in verschiedenen Gebieten rund um das Aostatal (s. Karte: orange Flächen).

Die aktuelleste Meldung kommt von Guido Bronzino, der Cierzo am 1. Januar nahe des italienischen Mont Fallère fotografieren konnte. Die schönen Bilder zeigen, dass Cierzo gut im neuen Jahr angekommen ist.

Bleiben Sie informiert. Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten über das Projekt zu erhalten Der Bartgeier in Bewegung ? wenn ja, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Archiv

  • Dienstag, 27.09.2016
    Sept. 16: Cierzo auf eigenen Wegen
    Cierzo hat sich bestens entwickelt. Schon im Juli war das junge Männchen regelmässig im Urnerland unterwegs. Im August konnte Cierzo zweimal fotografi...
  • Sonntag, 21.08.2016
    Auf Wiedersehen!

    Wieder geht eine Auswilderungssaison und damit auch unser Blog zu Ende!

  • Dienstag, 16.08.2016
    Cierzo im Wallis

    Der Morgen startete mit einer Überraschung: Cierzo ist im Wallis!

  • Sonntag, 14.08.2016
    Langstreckenflieger

    Am Informationsstand kam schon öfters die Frage auf, wie schnell und weit ein Bartgeier fliegen kann.

  • Freitag, 12.08.2016
    Internationale Zusammenarbeit

    Alois war heute wieder oft vom Henglirain aus zu sehen, Cierzo ist weiterhin in anderen Regionen unterwegs.

  • Dienstag, 09.08.2016
    Wetterwechsel

    Der Morgen hat noch trocken angefangen und sogar die Sonne hat einige kleine Lücken in der Wolkenwand gefunden.

  • Montag, 08.08.2016
    Cierzo's kurzer Besuch

    Nach dem gestrigen, längeren Ausflug ist Cierzo heute zum Henglirain zurückgekehrt.

  • Donnerstag, 04.08.2016
    Knochen oder Fleisch?

    Beide Junggeier haben in der Nähe der Auswilderungs-Nische übernachtet und sind früh morgens bereits geflogen.

  • Sonntag, 31.07.2016
    Bartgeier entdecken Obwalden

    Wider Erwarten war heute recht schönes Wetter und man konnte Alois immer mal wieder über dem Hengliboden beobachten.