Sonntag, 20.08.2017

Auswilderung 2017 - auf Wiedersehen!

Bereits ist es Zeit unseren letzten Bilderblog dieser Saison zu schreiben. Johannes ist schon fast selbstständig und eine kontinuierliche Überwachung ist nicht mehr nötig. Zusammen mit dem Wildhüter schauen wir aber weiterhin regelmässig wo Johannes ist, wieviel er fliegt und ob er einen gesunden Eindruck macht. Um sicher zu stellen, dass Johannes genügend Futter hat, legen wir in den nächsten Wochen weiterhin Futter aus. Auch die Webcam wird vorderhand noch in Betrieb bleiben. Erst wenn wir sicher sind, dass Johannes vollständig selbständig ist, werden wir die Fütterung und unsere Überwachung bei Melchsee-Frutt ganz einstellen.

Dass wir bei der diesjährigen Auswilderung Bartgeier Senza verloren haben, war für uns ein trauriger Rückschlag. Umso mehr hat uns die ununterbrochene Unterstützung von unseren lokalen Partnern und allen Besuchern, welche uns und Johannes die letzten Wochen beim Infostand besucht haben, gefreut. Dafür ein grosses Dankeschön!

Über alle künftigen Neuigkeiten, Beobachtungen und Flugrouten von Johannes werden wir in unregelmässigen Abständen auf www.bartgeier.ch/johannes berichten.  Falls Sie jeweils informiert werden möchten, können Sie sich für unseren Newsletter einschreiben (s. Anmeldefenster ganz unten auf unserer Homepage).

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder informieren Sie sich hier>>