Mittwoch, 31.05.2017

BG960: März bis Mai 2017

Im spanischen Zuchtzentrum Vallcalent hat ein Brutpaar dieses Jahr gleich drei Eier gelegt. Aus zwei Eiern sind unsere Küken BG960 und Johannes geschlüpft, das dritte Ei war leider nicht befruchtet. Das Küken BG960 hat den 3. März als Schlupftermin gewählt. Doch mit dem Schlüpfen ist es manchmal gar nicht so einfach und die erfahrenen Betreuer mussten als Geburtshelfer einspringen. Mehr zu dieser Geschichte können Sie hier lesen>>

Das kleine Küken BG960, ein Weibchen, wurde in der Zuchtstation Vallcalent Ammeneltern zur Aufzucht übergeben. In ihrer Obhut hat es sich zu einem prächtigen Junggeier entwickelt. Am 5. Juni, im Alter von 95 Tagen, wird BG960 zusammen mit ihrem Bruder Johannes auf der Melchsee-Frutt ausgewildert. Wer die beiden Junggeier live beobachten möchte, kann den Infostand mit Ausblick auf die Bartgeiernische besuchen: www.bartgeier.ch/auswilderung

Übrigens: Für unser junges Bartgeierweibchen ist noch eine Namenspatenschaft frei. Namenspatenschaften tragen ganz wesentlich zur Finanzierung des Wiederansiedlungsprojektes bei. Wir hoffen natürlich, das auch BG960 noch einen richtigen Namen bekommt. Bei Interesse können Sie sich auf ProBartgeier@swild.ch melden.