Alois

Letzte Neuigkeiten

Alois hat den Winter bestens überstanden

Wie ist es Alois in den letzten Monaten ergangen? Die Satellitendaten zeichnen ein erfreulich detailliertes Bild von den Streifzügen des jungen Männchens in seinem ersten Winter. Nach einem letzten kurzen Aufenthalt am Auswilderungsstandort bei Melchsee-Frutt Ende Oktober war Alois im November vor allem im Wallis und von Dezember bis Januar meist in Hochsavoyen unterwegs. Seit Ende Januar ist Alois wieder in der Schweiz, wo er zuerst das Wallis und anschliessend das Berner Oberland anflog.

Am 2. Februar scheint Alois das Reisefieber gepackt zu haben. Er startet in Guttannen im Berner Oberland. Rund vier Stunden später erreicht er den Säntis. Seine mittlere Reisegeschwindigkeit beträgt dabei rund 30 km/h, kurzzeitig erreicht er sogar bis zu 90 km/h. Die Bilanz am Abend zeigt, dass Alois an diesem Tag satte 212 Kilometer geflogen ist (s. Karte).

Neue Bilder von Alois sind leider keine mehr eingetroffen. Die letzten Aufnahmen stammen von Daniel Rodrigues und von Thierry Pourredon, die Alois im letzten September in der Region des Mont Blanc beobachten konnten (s. Bildstrecke).

Bleiben Sie informiert. Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten über das Projekt zu erhalten Der Bartgeier in Bewegung ? wenn ja, abonnieren Sie unseren Newsletter!

Archiv